Miriquidi Media

Freier Architekt Bernd Sikora

Dipl.-Ing (FH) Architekt dwb

Dipl.-Grafiker BBKL
Leibnizstraße 24
04105 Leipzig

bernd.sikora.architektur@t-online.de

info@miriquidimedia.de

Telefon: +49 341 980 52 92

Fax: +49.341.980 52 94

 

 

Leipzigs schönste Häuser

Vom Jugendstil bis zur Moderne

Der Farbbildband von Bernd Sikora und Peter Franke präsentiert fünfzig ausgewählte Leipziger Häuser, die mit ihrer unverwechselbaren Architektur das Stadtbild prägen. Sie sind Baudenkmale und wurden in den letzten Jahren vorbildlich saniert.

 

Entstanden sind sie in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts zwischen 1900 und 1933. Für den Betrachter erschließt sich jedes Haus über dessen unverwechselbare Außenansicht sowie über viele künstlerische Details, die für den Baustil der Entstehungszeit typisch sind. Oft wird der Blick auch hin das Innere geführt und damit der Eindruck vom Bauwerk bereichert.

 

Für jedes Haus notierte kurze Geschichten und Anekdoten ermöglichen einen Blick auf Bauherren, Architekten und Nutzern von der Entstehungszeit bis in die Gegenwart.

Blick ins Buch

Oben: Bildbeispiele eines der ausgewählten und Beschriebenen Häuser aus dem Buch. Hier: Villa Görke, Leutzsch.

 

Einen umfassenden Blick ins Buch finden Sie auf der Webseite des Passage Verlags:

Rezensionen und Leserstimmen

Leipziger Volkszeitung, 2.11.2019

Abtauchen in vergessenen Zeiten

"… Wie es gelingen kann, Leipzigs alte Stadtgeschichte mit dem Heute zu verbinden, macht in diesem Jahr Bernd Sikora vor. Sein neuestes Buch 'Leipzigs schönste Häuser – vom Jugendstil zur Moderne' könnte ein Bestseller werden. Viel Spaß beim Lesen.“

 

- Andreas Tappert

 

Leipziger Volkszeitung, 3.12.2019

Leipzig von seiner schönsten Seite

"Was in Leipzig den Architekten von 1900 bis 1933 besonders gut gelang, schildert Bernd Sikora am Beispiel der 50 schönsten Häuser der Stadt. Er erzählt die wechselvollen eschichten ihrer Architekten und Bauherren.

 

[...]

 

Was den Bildband zu einem Prachtband macht, sind die Fotos von Peter Franke. Denn sie zeigen, wie liebevoll die Häuser nach der Wende rekonstruiert wurden. Der Fotograf muss enormen Aufwand betrieben haben, um die 50 Häuser und ihre wichtigsten Details in Szene zu setzen. Für jedes Foto muss er zuvor tagelang die optimalen Licht- und Schattenverhältnisse ermittelt haben."

 

- Andreas Tappert

> Zur vollständigen Rezension auf lvz.de

Email (Auszug) vom 6.10.2019

"Das Buch ist sehr sehr gut gelungen und wir sind ganz begeistert."

 

- Prof. Dr. J. Hauss

Email (Auszug) an den Fotografen Peter Franke

"Die Häuser so würdig in ihrer architektonischen Gedachtheit und zugleich lebendig und in ihrer tatsächlichen Welt zu zeigen, sogar manchmal mit perfekten Statisten, es ist ganz herrlich anzuschauen. Eine immense und geglückte Arbeit. Und die Beschreibungen lesen sich ganzspannend, so kenntnisreich und fundiert, dabei nie lexikalisch-langweilig. Chapeau!"

 

- Margit Emmrich, Fotografin aus Leipzig

 

Das Buch kaufen

Das Buch "Leipzigs schönste Häuser" ist im Passage Verlag erschienen und überall im Buchhandel erhältlich.

 

Eine signierte Fassung ist über den Autor erhältlich. > Kontakt

Konzept & Text: Bernd Sikora

Fotos: Peter Franke

Gestaltung: Passage-Verlag

Erschienen im Passage-Verlag, 2019Hardcover, 160 Seiten
24 x 27 cm, 180 Abbildungen

ISBN: 978-3-95415-081-6